Ausstellung "Entgegengesetzt" von Gerald Dufey vom 24. September bis zum 13. Januar im arcona MO.HOTEL

Ausstellung "Entgegengesetzt"Die Suche nach den ursprünglichen Wurzeln der Malerei ist für jeden Künstler eine besonders spannende Reise. Gerald Dufey hat seinen Weg während seiner Ausbildung an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe von 1988 – 1994, zur besseren Orientierung vor allem farbkräftig angelegt.  Wohl wissend, dass er die Welt der Gegenständlichkeit verlässt und Anhänger des „abstrakten Expressionismus“ wird, hat er das Wagnis unternommen, die Betrachter seiner Werke dazu aufzufordern, eben auch in Farbfelder, in Farbverwehungen, in Schlieren und aufgerissene Farboberflächen hineinzugehen, sich dort umzuschauen, und mit Geduld darauf zu vertrauen, dass das eine oder andere Bild durchaus in der Lage ist, eigene Erinnerungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Schwingung zu bringen und diese dann konkret und wirklich werden zu lassen.

Vernissage am 7. Oktober 2012 um 11:00 Uhr

Begrüßungswort von Frau Ulrike Sumalvico und musikalischer Auftakt an der Harfe von Frau Teresa Raff
Genießen Sie im Anschluss das Lieblingsmenü des Künstlers im Restaurant [mo.town]:

  • Lauchcremesuppe mit Croûtons
  • Geschnetzeltes vom Schwein und Kalb nach Züricher Art mit Kartoffelrösti und kleinem Salatteller
  • Bayrisch Creme mit Zwetschgensauce

Preis pro Person 24,50 €.

Bitte reservieren Sie bis zum 5. Oktober 2012 unter Tel. +49 711 28056 120



Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort