Bild zu Staatsgalerie Stuttgart

Staatsgalerie Stuttgart

Im Jahre 1843 wurde die Staatsgalerie als museales Ereignis der Bildenden Künste eröffnet und zeigt seitdem Illustrationen aus dem späten Mittelalter, Plastiken aus dem 19. Jahrhundert sowie komplexe bildliche Sammlungen.

Die Neue Staatsgalerie ist ein Erweiterungsgebäude, welches 1984 von James Stirling konstruiert wurde. Es gilt als Triumphbau der Postmodernen Architektur.

Insgesamt umfasst die Sammlung der Galerie rund 5000 Gemälde und Plastiken, deren Grundstock im 18. Jahrhundert von württembergischen Herzögen gelegt wurde. Werke aus den Themengebieten Altdeutsche Malerei (1300 – 1550), Italienische Malerei (1300 – 1800), Niederländische Malerei (1500 – 1700) und aus den Jahren 1800 – 1980 international werden in den drei Gebäudeteilen ausgestellt und archiviert.

Staatsgalerie Stuttgart

© By Praesepe65 CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Öffnungszeiten

 

DI bis SO, 10:00 bis 18:00 Uhr

DO Abendöffnung ab 20:00 Uhr

MO geschlossen

Anschrift

 

Konrad-Adenauer-Str. 30 – 32, 70173 Stuttgart

Tel.: 0711 – 470 40 0

E-Mail: info@staatsgalerie.de